Vitamine, Mineralstoffe und mehr

Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente sind lebensnotwendig, können aber vom menschlichen Körper nicht selber produziert werden. Sie spielen eine unerlässliche Rolle in unserem Organismus. Fehlt nur einer dieser wichtigen Nährstoffe, kann unser Körper nicht mehr optimal funktionieren, denn jeder einzelne Mikronährstoff ist durch nichts anderes zu ersetzen.

Erfahre alles über dessen Funktion, Lebensmittelquellen und Mangelerscheinungen.

Vitamin A (Retinol)

Wichtig für
Sehvorgang, Aufbau von Haut und Schleimhäuten, intaktes Immunsystem, Wachstum

Ergiebige Quellen
Leber und Leberwurst, Eigelb, Butter, Käse

Mangelerscheinungen
Nachtblindheit, Erblindung, schuppige, trockene Haut, Infektanfälligkeit, Wachstumsstörungen
 

Betacarotin (Provitamin A)

Wichtig für
Vorstufe von Vitamin A, natürliches Antioxidans (Zellschutz)

Ergiebige Quellen
Gelboranges und grünes Obst und Gemüse (Karotte, Peperoni, Spinat, Grünkohl, Melone, Pfirsich, Aprikose)

Mangelerscheinungen
Keine spezifischen Mangelerscheinungen
 

Vitamin D (Calciferol)

Wichtig für
Knochen- und Zahnbildung durch Einbau von Calcium und Phosphor

Ergiebige Quellen
Eigelb, Fisch(fett), Leber, Margarine, Butter

Mangelerscheinungen
Entkalkung der Knochen, Knochenerweichung: Rachitis
 

Vitamin E (Tocopherol)

Wichtig für
Natürliches Antioxidans, schützt Zellen vor Zerstörung durch freie Radikale (aggressiver Sauerstoff)

Ergiebige Quellen
Pflanzliche Öle und Fette, z.B. Weizenkeim- und Sonnenblumenöl, Getreidekeime, Nüsse, Erdnüsse, Mandeln

Mangelerscheinungen
Keine spezifischen Mangelerscheinungen, nur bei schwersten Mangelzuständen zeigen sich akute Symptome (Blutarmut, Muskelschwäche, Störungen der Nervenfunktion)
 

Vitamin K (Phytomenadion)

Wichtig für
Blutgerinnung, Knochenbildung

Ergiebige Quellen
Grünblättriges Gemüse (z.B. Kohl, Spinat, Kohlrabi, Kopfsalat, Sauerkraut), Leber, Fleisch, Ei

Mangelerscheinungen
Erhöhte Blutungsneigung
 

Vitamin B1 (Thiamin)

Wichtig für
Nerven, Kohlenhydratstoffwechsel

Ergiebige Quellen
Schweinefleisch, Leber, Fisch, Kartoffeln, Sojabohnen, Vollkorn, Sonnenblumenkerne

Mangelerscheinungen
Leistungsabfall, Krämpfe, Nervenstörungen: Beriberi
 

Vitamin B2 (Riboflavin)

Wichtig für
Verwertung von Fett, Eiweiss und Kohlenhydraten

Ergiebige Quellen
Milch, Käse, Fleisch, Gemüse, Vollkorn, Hefe

Mangelerscheinungen
Rissige Lippen und Mundwinkel, Blutarmut (Anämie)
 

Vitamin B6 (Pyridoxin)

Wichtig für
Eiweissstoffwechsel, Nerven

Ergiebige Quellen
Fleisch, Leber, Fisch, Vollkorn, Reis, Milch(produkte), Bananen

Mangelerscheinungen
Haut- und Schleimhautentzündungen, gewisse Formen von Blutarmut (Anämie)
 

Vitamin B12 (Cobalamin)

Wichtig für
Blutbildung (rote und weisse Blutkörperchen), Zellteilung

Ergiebige Quellen
Lebensmittel tierischer Herkunft wie Fleisch, Leber, Fisch, Eigelb, Milch(produkte), Käse

Mangelerscheinungen
Blutarmut (perniziöse Anämie), Nervenschädigungen
 

Biotin

Wichtig für
Haut, Haare und Nägel, beteiligt an Kohlenhydrat-, Eiweiss- und Fettstoffwechsel

Ergiebige Quellen
Eigelb, Leber, Niere, Linsen, Reis, Sojabohnen, Hefe

Mangelerscheinungen
Hautveränderungen, Haarausfall
 

Folsäure (Folacin)

Wichtig für
Blutbildung (rote und weisse Blutkörperchen), Zellteilung (Fötusentwicklung)

Ergiebige Quellen
Gemüse (Spinat, Kohl, Bohnen, Salat), Milch, Orangensaft, Leber, Hefe

Mangelerscheinungen
Blutarmut (Anämie), Entwicklungsstörungen beim Fötus (Missbildungen)
 

Niacin (Nicotinamid)

Wichtig für
Herzfunktion, zentrales Nervensystem (Hirn), Haut, Energiegewinnung

Ergiebige Quellen
Fleisch, Fisch, Getreide, Gemüse, Hefe, Pilze, Erdnüsse

Mangelerscheinungen
Müdigkeit, Appetitverlust, Hautveränderungen: Pellagra (raue Haut)
 

Pantothensäure

Wichtig für
Steuerfunktion im Gesamtstoffwechsel, Aufbau der Haut, fördert Wundheilung

Ergiebige Quellen
Fast alle Lebensmittel, z.B. Fleisch, Gemüse, Milch, Früchte, Vollkorn, Pilze

Mangelerscheinungen
Schlechte Wundheilung, Müdigkeit, Kopfschmerzen
 

Vitamin C (Ascorbinsäure)

Wichtig für
Immunsystem, Bildung von Bindegewebe und Knochen, verbessert Eisenaufnahme, natürliches Antioxidans

Ergiebige Quellen
Alle Früchte (insbesondere Zitrusfrüchte, Kiwi, Erdbeeren) und Gemüse, Salat, Kartoffeln

Mangelerscheinungen
Infektanfälligkeit, Blutungen, schlechte Wundheilung, Leistungsabfall: Skorbut
 

Natrium

Wichtig für
Wasserhaushalt des Körpers, Regulation des Säure-Basen-Haushaltes, Verdauungssäfte

Ergiebige Quellen
Speisesalz, Käse, Brot, Wurstwaren

Mangelerscheinungen
Mangel sehr selten, z.B. durch Durchfall ausgelöst: Blutdruckabfall, Krämpfe, Schwäche, Teilnahmslosigkeit
 

Kalium

Wichtig für
Wasserhaushalt des Körpers, Regulation des Säure-Basen-Haushaltes, Zellwachstum

Ergiebige Quellen
Kommt in praktisch allen tierischen und pflanzlichen Nahrungsmitteln vor

Mangelerscheinungen
Mangel sehr selten, z.B. durch Durchfall ausgelöst: Muskelschwäche, Darmlähmung, Herzfunktionsstörungen
 

Calcium

Wichtig für
Knochen und Zähne, Reizübertragung im Nervensystem und Erregbarkeit von Muskelzellen, Blutgerinnung

Ergiebige Quellen
Milch und Milchprodukte, Mineralwasser

Mangelerscheinungen
Neuromuskuläre Übererregbarkeit, Osteoporose
 

Magnesium

Wichtig für
Muskelkontraktion, Aufbau von Knochen und Zähnen, Bestandteil von zahlreichen Enzymen, vor allem denjenigen des Energiestoffwechsels

Ergiebige Quellen
Nüsse, Hülsenfrüchte, Vollkornprodukte, Früchte

Mangelerscheinungen
Funktionsstörungen von Herz- und Skelettmuskulatur, Muskelkrämpfe, neuromuskuläre Übererregbarkeit
 

Phosphor

Wichtig für
Knochen und Zähne als Calciumsalz, Zellfunktionen, Energiestoffwechsel

Ergiebige Quellen
Kommt in praktisch allen tierischen und pflanzlichen Nahrungsmitteln vor

Mangelerscheinungen
Mangel sehr selten: allgemeine körperliche Schwäche, Appetitlosigkeit, Knochenschmerzen
 

Eisen

Wichtig für
Sauerstofftransport, -speicherung und -aktivierung, Immunsystem, Energiestoffwechsel

Ergiebige Quellen
Fleisch und Fleischprodukte, Fisch, Linsen

Mangelerscheinungen
Blutarmut, schnelle Ermüdung, Infektanfälligkeit, brüchige Haare und Nägel
 

Zink

Wichtig für
Immunsystem, Enzyme des Stoffwechsels, Insulinspeicherung

Ergiebige Quellen
Fleisch und Fleischprodukte, Milchprodukte, Getreide

Mangelerscheinungen
Erhöhte Infektanfälligkeit, verminderte Geschmacksempfindung, Appetitlosigkeit, Störungen der Wachstums- und Geschlechtsentwicklung, verzögerte Wundheilung
 

Jod

Wichtig für
Schilddrüsenfunktion

Ergiebige Quellen
Jodiertes Speisesalz, Fisch, Meeresfrüchte

Mangelerscheinungen
Vergrösserte Schilddrüse, Über- oder Unterfunktion der Schilddrüse, Entwicklungsstörungen bei Ungeborenen und Kindern
 

Fluorid

Wichtig für
Knochen und Zähne, Kariesvorbeugung

Ergiebige Quellen
fluoridiertes Speisesalz, Fisch, Meeresfrüchte

Mangelerscheinungen
Erhöhtes Risiko für Karies
 

Selen

Wichtig für
Schutz vor freien Radikalen, Zellstoffwechsel, Fortpflanzung, Aktivierung der Schilddrüsenhormone

Ergiebige Quellen
Getreide, Fisch, Meeresfrüchte, Fleisch, Eier

Mangelerscheinungen
Störungen der Muskelfunktion
 

Kupfer

Wichtig für
Bestandteil von zahlreichen Enzymen, Eisenstoffwechsel, antioxidative Funktionen

Ergiebige Quellen
Leber, Schalentiere, Nüsse, Kakao

Mangelerscheinungen
Mangel sehr selten: Anämie, Knochenbrüche

Entdecke Supradyn®

NEU: Supradyn<sup>®</sup> energy-vitamins sticks

NEU: Supradyn® energy-vitamins sticks

Mehr erfahren
Supradyn<sup>®</sup> energy

Supradyn® energy

Mehr erfahren
Supradyn<sup>®</sup> vital 50+

Supradyn® vital 50+

Mehr erfahren